stattTheater

stattTheater

Das stattTheater Stäfa wurde von Karin Oswald und Tomas Wullschleger gegründet und wird seit 2012 von Michael Schwyter geleitet. Es wird von der Gemeinde Stäfa und privaten Sponsoren unterstützt.
Jedes Jahr entstehen in der ehemaligen Werkhalle an der Bahnhofstr. 52 ureigene Theaterproduktionen. 
Das stattTheater hat eine professionelle Leitung und einen ebensolchen Anspruch. 
Neben klassischen Theaterstücken, werden regionale Themen und Geschichten bearbeitet, Strassentheater gespielt, musiziert und Lesungen veranstaltet.
Das stattTheater ist ein lustvoller Produktionsort und eine leuchtende Aufführunsstätte.
Das Theater ist ein Treffpunkt, Angelpunkt, ein Freiraum, ein Ort zum reflektieren und sinnieren, lachen, weinen, schimpfen und lieben.
Das stattTheater ist ein echtes Stadttheater und wird das ganze Jahr bespielt.
Theater ist Live-Kunst. Theater menschelt… Das stattTheater transportiert und produziert Welttheater an der Goldküste.
Eine Bühne wo viel Licht ist und die Schatten zu Wort kommen lässt.